Wohnzimmer-Heimkino in erster Ausbaustufe im Betrieb

Das streichen der Wandverkleidungselemente und der Sockelplatten hat einige Zeit in Anspruch genommen. Die Sockelplatten wurden in Anthrazit gestrichen und die Wandverkleidungen in Hell-Elfenbein.

Wohnzimmer-Heimkino

Das streichen der Wandverkleidungselemente und der Sockelplatten hat einige Zeit in Anspruch genommen. Die Sockelplatten wurden in Anthrazit gestrichen und die Wandverkleidungen in Hell-Elfenbein. Die oberen Sockelplatten sind mit LED-Streifen ausgestattet, diese können die Projektionswand im TV-Betrieb indirekt beleuchten. Die Philips Bloom Lampen sind hinter den Center-Lautsprecher gewandert.

Nachdem die Verkabelung hinter der Wandverkleidung sauber verlegt und für den Fernseher noch eine Schleppkette an den TV-Lift montiert wurde, kann jetzt der TV sauber hinter der Verkleidung motorisch versenkt werden. Dafür muss derzeit die ausziehbare Sockelplatte noch manuell bewegt werden. Später soll dies auch motorisch funktionieren.

TV-Lift Animation

Neben den 4 neuen Magnat Interior IC 62 Lautsprechern in der Decke (Height- und Back-Surround), kommen noch meine alten Teufel Theater 5 Hybrid Front- und Center-Lautsprecher zum Einsatz und ebenfalls ältere Teufel Dipole als Surround-Speaker.

In Verbindung mit meinem Pioneer VSX-1131 Receiver ermöglicht dies in der jetzigen Ausbaustufe ein 7.2.2 Dolby-Atmos Setup.

Als Zuspieler dient die PS4 vom Sohnemann.

Als nächstes muss noch der Deckenkanal nach hinten geschlossen werden, dort sollen noch zwei weitere IC 62 als Back-Surround eingebaut werden, während dann die 4 vorderen IC 62 in Reihe geschaltet werden um gemeinsam als Height-Speaker zu spielen. Falls dann mal irgendwann ein 9.2 Receiver Einzug erhält, können diese dann wieder einzeln befeuert werden.

Dann wird auch hoffentlich bald ein Beamer angeschafft um das Wohnzimmer-Heimkino  zu komplettieren.

 

Autor: Markus Hohenwald

Markus interessiert sich für kreative und technische Themen wie Fotografie, Astronomie, Filmen, Heimwerken, Heimkino und Musik-Produktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.