Die besten kostenlosen Apps und Games für Oculus GO

Eine Auflistung der besten kostenlosen Apps & Games für die Oculus GO. Dieser Beitrag wird immer wieder mit aktuellen App-Erfahrungen aktualisiert werden.

Die besten Apps und Games für Oculus GO

Die besten kostenlosen Apps & Games für die Oculus GO | Stand Mai 2018

Welcome to Virtual Reality

Welcome to Virtual Reality im Oculus Store

Wie der Name erahnen lässt, handelt es sich um eine self running Einführung zum Thema VR. Teilweise ist leider der Ton etwas übersteuert, aber dennoch ist es eine schöne Erfahrung, die man bequem im Sitzen an sich vorbeiziehen lassen kann. Eine ideale Einstiegs- und Demonstrations-App.

Dead and Buried

Dead and Buried im Oculus Store

Ein simpler Shooter mit Oculus GO Controller Unterstützung. Es müssen Wellen von Zombie-Cowboys abgeschossen werden. Die Darstellung ist eher Comichaft, sodass auch Jüngere ihren Spaß damit haben dürften.

Die Grafik ist sehr gelungen und das Zielen mit dem Controller geschieht sehr intuitiv, einzig das Nachladen erfordert ein wenig Übung.

Suicide Squad: Special Ops VR

Suicide Squad: Special Ops VR im Oculus Store

An dem Spielfilm angelehnter Shooter, hier aber etwas „härter“ von der Darstellung als „Dead and Buried“. Gezielt wird hier durch Headtraking und ausgelöst durch den Trigger am Controller, daher nicht ganz so immersiv.

Die Grafik ist gelungen und es gibt den ein oder anderen Schreckmoment, wenn man sich auf Angreifer auf der einen Seite konzentriert und dann auf einmal ein Feind direkt neben einem steht…

Blade Runner 2049: Replicant Pursuit

Blade Runner 2049: Replicant Pursuit im Oculus Store

Einer meiner bisher besten VR-Erfahrungen mit der Oculus GO. Man kann sich für diese gescriptete VR-Erfahrung bequem in einen Sessel setzen und findet sich dann in einem virtuellen Cockpit eines „Spinner“-Fluggerätes aus dem Film Blade Runner 2049 wieder. Nach dem Blick auf den „incomming call“ geht es auch schon los. Das Fluggerät erhebt sich und zu passender Musik- und Sounduntermalung fliegt man durch das futuristische Setting, dabei braucht man nicht zu steuern, sondern kann ganz entspannt die Umgebung genießen.

Die Grafik ist auf hohem Niveau und lässt erahnen, was aus der Oculus GO alles herauszuholen ist. Nachteil kann sein, das einem nach dem Flug ein wenig unwohl sein kann. Witzig ist, dass man am Ende der Flugsequenz fast geneigt ist, aus der sich öffnenden Cockpittür auszusteigen.

Wonderglade

Wonderglade im Oculus Store

Eine sehr schön animierte Minispielsammlung, die trotz sehr kindlicher Darstellung auch Erwachsenen Spaß macht. Als sehr gelungen empfinde ich das Feuerlöschen-Spiel und das Basketball-Spiel. Hier wird sehr gut der Oculus GO Controller unterstützt und auch die Grafik ist auf hohem Niveau.

Icarus 76

Icarus 76 im Oculus Store

Eine sehr interessante Spielerfahrung, bei der man sich nach einer Bruchlandung auf einem fremden Planeten, den Weg durch mit Rätseln gespickte Räume zum Ziel finden muss. Die Grafik ist zwar einfach gehalten, dennoch kommt ein sehr gutes räumliches Gefühl auf. Wer nicht schwindelfrei ist, sollte das Spiel vorsichtshalber im Sitzen spielen, ansonsten ist die Erfahrung im Stehen immersiver. Die Rätsel beschränken sich auf das drehen von Segmenten, die durch Anblicken aktiviert werden. Auch das manövrieren durch die Landschaft funktioniert durch Erblicken von Wegpunkten.

Merry Snowballs

Merry Snowballs im Oculus Store

Eine spaßige virtuelle Schneeballschlacht gegen „freche Kinder aus der Nachbarschaft“. Volle Unterstützung des Oculus GO Controllers, daher sehr intuitives zielen möglich. Gute Spieler werfen entgegenkommende Schneebälle ab. Grafisch sehr schön im Comicstil umgesetzt.

Neos: The Universe

Neos: The Universe im Oculus Store

Anders, als der Titel Erwarten lässt, geht es hier nicht nur um das Universum an sich, sondern es ist eine geführte Dokumentation zum Thema „Größen und Maßstäbe“. Beginnend im Mikrokosmos schwirren permanent Dinge um einen herum, die sich pausenlos dem gerade besprochenem Maßstab anpassen. Es ist so viel zu sehen und der 3D-Effekt ist wirklich gut, dass man sich das Erlebnis gerne öfters ansieht. Erfahrene VR-Nutzer erleben diese App am besten im Stehen, so kann man sich schneller umschauen.

Oculus Go bei Amazon.de

Schaue Dir hier meinen Test zur Oculus GO an.

Autor: Markus Hohenwald

Markus interessiert sich für kreative und technische Themen wie Fotografie, Astronomie, Filmen, Heimwerken, Heimkino und Musik-Produktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere