Earth from ISS in slow motion

Dieses Video besteht aus Einzelbildern, die von der ISS aus aufgenommen wurden. Da die ursprüngliche Bildfolge, wegen der langen Belichtung, nicht die korrekte Abspielgeschwindigkeit darstellen würde, habe ich mittels der Software slowmoVideo die 4-fache Anzahl an Zwischenbildern berechnen lassen.

Dadurch entsteht eine mehr realistische Filmgeschwindigkeit, die einem mehr Zeit gibt, Details besser genießen zu können.

This video consists of still images taken from the ISS. Because the original image sequence, due to the long exposure, would not represent the correct playback speed, I used the software slowmoVideo to increase the number of intermediate frames. This creates a more realistic film speed, which gives you more time to enjoy more details.

Music „The Glaciers Of Alaska“ by Pyrodice

Image courtesy of the Image Science & Analysis Laboratory, NASA Johnson Space Center
http://eol.jsc.nasa.gov

Software used:
http://slowmovideo.granjow.net/index.html

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat oder Dich inspiriert hat, dann unterstütze doch bitte meinen Blog, indem Du über die Affiliate-Links die Produkte kaufst oder auf YouTube ein Abo für meinen Kanal da lässt. Du kannst auch gerne über den Paypal.me-Link oder über Patreon einen kleinen Betrag spenden, das würde mich sehr freuen. Vielen Dank dafür.